für die Mitarbeit im Projekt «Speed: ist rasen männlich?» zu 40-50% ab 01.09.2018 oder nach Vereinbarung.
Zur Verkehrserziehung an Schulen und unserer Kampagnenarbeit zur Sensibilisierung des Zusammenhangs von Risikoverhalten und Gender.

speed logo front

Die Aufgabenbereiche dieser Stelle sind:

  • Mitarbeit an Präventionswettbewerben und Öffentlichkeitskampagnen
  • Werbung und Telefonanfragen für Projekte mit Schulen und Elternvereinen
  • Leitung von Workshops an Berufsschulen und Oberstufen zu „Risikoverhalten und Gender“
  • Administration, Korrespondenz, Administration von Jumpps-Weiterbildungen

Idealerweise erfüllt unser neuer Projektmitarbeiter die folgenden Voraussetzungen:

  • Social Media und Webseiten sind tägliche und vertraute Kommunikationsmittel
  • In oder mit Ausbildung im Bereich Pädagogik, Soziale Arbeit, soziokulturelle Animation oder ähnliches
  • Erfahrung im Umgang mit Lehrpersonen und Schulleitungen sowie Kenntnisse über Struktur und aktuelle Bewegungen in der Schullandschaft
  • Erfahrung in Projektarbeit, gewohnt an Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten
  • Bezug zu pädagogischen Arbeitsfeldern und praktische Erfahrungen zur Gender-Thematik
  • Fundierte Kenntnisse in und Interesse an administrativer Arbeit (Mac: Word, Excel, Powerpoint)

Zur Stellenausschreibung >